Mini-Solarpanele

Es gibt neben den großen Solarpanelen, die auf Dächern angebracht werden, auch sehr kleine Solarpanele, die zwar eine wesentlich geringere Leistung haben, dafür aber sehr gut geeignet sind um Geräte unterwegs zu laden oder um auf der Fensterbank Solarenergie einzufangen. Mit solchen Solarpanelen kannst du Handys oder kleine Akkus aufladen oder Kleingeräte wie analoge Radios oder PC-Lautsprecher direkt mit Sonnenenergie betreiben.

Eigenschaften

Die wichtigsten Eigenschaften eines Mini-Solarpanels zusammengefasst:

Wo gibt es solche Panele?

Mini-Solarpanele kannst du dir bei Elektronikhändlern beschaffen, welche auch elektronische Bauteile im Sortiment haben (z.B. Conrad.de, Reichelt, ...).

Vor der Inbetriebnahme

Benutzung

Unterwegs

Befestige das Solarpanel fest am Rucksack und lege ein Kabel in ein Fach des Rucksacks hinein, an dem du ein Gerät mit Akku angeschlossen hast. So wird beim Wandern, Radfahren oder anderen Aktivitäten der Akku geladen, wenn das Solarpanel in der Sonne steht.

Zuhause

Stelle das Solarpanel auf die Fensterbank. Bei dünneren, biegsamen Drähten kannst du das Solarpanel auch auf die Außenfensterbank legen und die Drähte zwischen Fenster und Fensterrahmen einklemmen, sodass du die Fenster nicht offen stehen lassen musst, wenn das Panel auf der Fensterbank liegt.

Nach dem Aufstellen des Solarpanels kannst du PC-Lautsprecher oder andere Kleingeräte direkt mit Sonnenenergie betreiben oder dein Handy oder deinen MP3-Player mit Sonnenenergie aufladen.